Häkelteppich aus Filzseil

Zum guten Abschluss des Jahres möchte ich hier noch unbedingt den Häkelteppich aus Filzseil von Silke zeigen:

Silkes Häkelteppich aus Filzseil
Silkes Häkelteppich aus Filzseil

Ich hatte ihn schon mal in einem Blogbeitrag gezeigt – aber da war er noch nicht ganz fertig. Jetzt ist er vollendet und macht sich super an seinem Platz. .

Und dann hat sie gleich noch einen Textilo-Teppich gehäkelt: In Creme T:

Häkelteppich aus Original Textilos "Creme" von Silke
Häkelteppich aus Original Textilos „Creme“ von Silke

Liebe Silke, ich danke dir für die schönen Bilder und wünsche dir und allen Häkel- & Strickfans einen guten Start ins neue Jahr.

 

Strickteppich & Häkelteppich

„Strickteppich & Häkelteppich für verschiedene Wohnbereiche“ – zu diesem Thema habe ich hier einige Projekte unserer Kunden zusammengestellt.

1. Großer Strickteppich von Carin Felder:

Strickteppich von Carin Felder
Strickteppich von Carin Felder

Carin hat Ihren Teppich in einzelnen Bahnen gestrickt und dabei mit den verschiedenen Farben so gespielt, dass dieses grafische Muster dabei heraus kam. Damit das gelingt, muss man schon eifrig zählen und aufpassen, dass immer alle Übergänge passen. Aber das Ergebnis überzeugt:  Ein einzigartiger Teppich. Modern und zeitlos zugleich, finde ich. Der Teppich ist 1,80 x 2,40 m groß (und dürfte ca. 20 Kg wiegen!).  Carin hat NewLine Textilgarn verwendet. Genauso könnte man aber auch Original Textilo Stripes nehmen.

Strickteppich von Carin Felder
Der erste „Testlauf“?

Und dann habe ich da noch zwei tolle Häkelteppiche von Natalie. Ich selbst häkele diese Muster nicht, weil mir das viel zu kompliziert ist: Ständiges Zählen und immer aufpassen ist mir auf Dauer zu anstrengend. Deshalb häkele ich nur glatte Teppiche. Aber diese Werke von Natalie zeigen, dass sich so viel Arbeit doch lohnt:

Häkelteppiche von Natalie
Häkelteppiche von Natalie

Materialverbrauch:

Der weiße Teppich ist 120cm im Durchmesser / Verbrauch: 8 x 500g Newline-Textilgarn.  Der Türkis geringelte Teppich hat 150cm Durchmesser/ Verbrauch dafür:  3 x NewLine-Türkis, 3 x Newline-Grau, 3,5 x Newline-Weiß. Nadelstärke 10mm.

Auch Natalie hat ihre Teppiche mit NewLine-Textilgarn gehäkelt. Grundsätzlich kann man sowohl NewLines oder Creativos als auch Original Textilo Stripes für Teppichprojekte verwenden. Man sollte aber bedenken, dass die elasthanhaltigen Garne (wie NewLines oder Creativos) immer noch etwas schrumpfen.  Sie sind nämlich recht stramm gewickelt, d.h., sie sind in gedehntem Zustand auf der Rolle. Während und nach der Verarbeitung zieht das enthaltene Elasthan sie dann auf ihr „Normalmaß“ zusammen. Das gilt übrigens für die meisten Importgarne.  Gerade bei „Lochmustern“ ist das zu bedenken. Also: besonders locker arbeiten oder eine größere Häkelnadel verwenden. Natalie hat eine 10mm Häkelnadel verwendet (ich denke, eine 12er würde aber auch gut passen).

Original Textilo Stripes enthalten kein oder kaum Elasthan, sind insgesamt noch etwas robuster und – dadurch, dass sie nicht mehr schrumpfen – auch etwas sparsamer im Verbrauch. Wobei der Verbrauch aber immer auch mit der Dicke des Materials zusammenhängt: Wenn das Material etwas dicker ist, dann braucht man auch etwas mehr davon (erhält aber dafür auch einen besonders schönen dichten und voluminösen Teppich. Ist das Material dünner, was bei Textilgarn ja auch vorkommen kann, hat es mehr Lauflänge und der Teppich wird bei gleichem Gewicht größer (aber eben auch dünner). So hundertprozentig kann man es also nie im Vorfeld kalkulieren, weil Textilgarn keiner Norm entspricht, was die Materialstärke betrifft. Aber unsere ungefähren Richtwerte kommen meist ganz gut hin (siehe auch bei unseren Einkaufslisten für DIY-Projekte).

 

Und last but not least, habe ich hier noch den Häkelteppich von Oliver Meissner:

Häkelteppich von Oliver Meissner
Häkelteppich von Oliver Meissner

Auch dieser Teppich ist mal wieder ein schönes Beispiel dafür, wie man mit einem selbst gehäkelten Teppich den verhandenen Platz perfekt ausnutzen und dabei auch das farbliche Konzept des Raumes aufgreifen kann. Sehr gelungen!

Und hier gleich noch ein weiterer Häkelteppich von Oliver Meissner, gehäkelt mit  Original Textilo Stripe Dunkelblau W und Hellblau W:

Häkelteppich von Oliver Meissner
Häkelteppich von Oliver Meissner

Vielen herzlichen Dank für die schönen Fotos!